Mittwoch, November 14, 2007

jahrestage

heute ist ein besonderer tag im hause katzengeflüster, denn Yoki, unsere knödelkatze, hat heute seinen 2. geburtstag. das ist nicht der tag seiner geburt, sondern der tag, an dem wir uns heute vor einem jahr in der katzenwohnung trafen und er eindeutig klarmachte, dass ich diese nicht mehr ohne ihn verlassen würde.



in diesem jahr ist viel passiert. Jamie hat er den start nicht leicht gemacht, der wurde sehr krank, hatte rückenprobleme und änderte sein wesen um 180 grad. wir mussten sogar überlegen, ob es für Yoki nicht ein besseres zuhause gibt. auch uns hat er eindeutig klargemacht, dass er ein junger, selbstbewusster kater mit eigenen spielregeln und kräftiger stimme ist, die er oft und viel einsetzt. um meinen morgenschlaf muss ich immernoch kämpfen und überhaupt hat Yoki seine eigenen gesetze, auf denen er absolut beharrt.



dabei ist er aber die aufgeschlossenste, lustigste und unerschrockenste katze die wir je getroffen haben, er ist immer für einen schabernack gut, verspielt, für (fast) jedes abenteuer zu haben und hat uns im letzten jahr so manchen lacher entlockt. Jamie hat sich erholt und ist wieder fast der kleine frechdachs, der er früher war, nur ausgeglichener und runder mit sich und der welt. Yoki und er sind dicke freunde und spielkameraden geworden und um nichts in der welt würden wir die kleine pappnase wieder hergeben!



Yoki, wir wünschen dir und uns noch viele lustige jahre mit uns und sind sehr froh, dass es dich gibt!

Kommentare:

Anke hat gesagt…

Irgendwie erinnert mich Yoki in seinem Charakter an Julius. Auch einer, der für jeden Schabernack zu haben ist.......und mich auch morgens mit treteln und Sabberküsschen weckt und sein Frühstück fordert.

Ich wünsche dir und euch und Yoki, dass ihr noch viele frohe Jahre miteinander verbringen dürft.

Liebe Grüße, Anke

Renate Blaes hat gesagt…

Hübscher Kerl, der Yoki! Und dass er entspannen kann, das kann man deutlich sehen. ;-)

Schön, dass die beiden sich nun gut verstehen. Ich liebe es auch, wenn meine Fell an Fell auf dem Sofa oder Bett liegen. So ein Anblick ist einfach gut für die Seele...
Lieber Gruß von Renate