Freitag, Dezember 01, 2006

"der pferdeflüsterer"

...lief gestern im TV. bisher immer verpasst, habe ich den film endlich mal gesehn. ich bin mir nicht sicher, ob der film mit pferdeflüstern das meint, was ich mit katzenflüstern meine, bewegt war ich allerdings sehr. dazu muss man vllt sagen, dass mich auch die filme oft kalt lassen, bei denen im kino andere weibliche wesen reihenhaft losschluchzen - wenns um tiere geht ist bei mir aber alles anders. vllt liegts auch daran, dass in diesem film gestern etwas mehr realität steckte als sonst oft der fall. als pilgrim sich gestern kurz vor ende des films mit seiner kleinen reiterin das erste mal wieder erhob, konnte ich jedenfalls ein tränchen nicht unterdrücken. die kitschige unerfüllte liebesgeschichte hätte man sich allerdings sparen können *gna*.

habt ihr den film auch gesehn?

Kommentare:

Knittaxa hat gesagt…

Ich habe an diversen Stellen geheult wie ein Schlosshund... Zum Glück war ich allein zu Haus! ;-)
LG
Knittaxa

Astrid hat gesagt…

Nö, ich hab den Film noch nie gesehen, aber das liegt eher an Robert Redford, der ist irgenswie nicht so mein Fall.

Liebe Adventsgrüße

Astrid