Montag, Juli 28, 2008

die besten sterben jung

heute morgen musste ich geschockt lesen, dass monty, der kleine streifentiger einer lieben blogfreundin, sehr jung, völlig unvermittelt und mit schmerzen über die regenbogenbrücke gegangen ist. es schockt mich umso mehr, als mein allererstes katzentier lukas ähnlich grausam und von einem tag auf den andern gehen musste.

ich bin mir sicher, Smilla die weise wird monty drüben in empfang nehmen und gut auf ihn aufpassen.

ich weiss, wie schwer es für petra und ihren mann die nächste zeit sein wird, ich weiss aber auch, wie schwer das ganze für bailey, montys katzenfreund sein wird. wir drücken alle daumen und pfoten, dass ihr diese schwere zeit halbwegs gut übersteht und denken ganz fest an euch!

1 Kommentar:

Renate hat gesagt…

Abschied tut immer weh. Abschied von einem jungen Kätzchen noch mehr ....
Trauriger Gruß von Renate