Montag, Dezember 03, 2007

für die statistik

gestern abend wars mal wieder soweit, ich fürchte aber, diesmal bin ich schuld. ich hab nämlich versehentlich dem auf dem küchenbuffet herumspazierenden kater die obere türkante an den rücken geknallt...

nachdem er sich natürlich anfänglich versteckt hat, lässt er sich aber anfassen und bewegt sich auch ganz normal, so dass ich davon ausgehe, dass ihm nix weiter passiert ist. ich selbst allerdings könnte mich ordentlich treten dafür.

1 Kommentar:

Anke hat gesagt…

Och jeeeee, das kann passieren. Die Fellnasen sind aber auch so flink wie Wasser!

Bin auch schon versehentlich mit dem Rollstuhl über den Schwanz von meinem Kater gefahren. War aber auch GsD nichts passiert. Er hat sich nie wieder direkt hinter die Räder gesetzt. Wollte mir schon Rückspiegel anschaffen, aber dort wäre er auch " im toten Winkel" :-)

Wünsche dir noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße, Anke